You are here

Sicherheit

Die zunehmende Verwendung des Glases bei der Ausstattung von Innenräumen bedeutet in einigen Fällen auch gewisse Sicherheitsüberlegungen.

So wurde der Einsatz von Brandschutzgläsern in öffentlich zugänglichen Gebäuden in den meisten Ländern durch äusserst strenge Auflagen obligatorisch (Pyrobel, Pyropane).

Einige besondere Anwendungsmöglichkeiten - Balustraden, Trennwände, Geländer, Türen, Treppen, Tische, etc. erfordern zwangsläufig die Verwendung von Sicherheitsgläsern (Stratobel, Balustra).

Je nach der geplanten Verwendung können lackierte Spiegel und Gläser ebenfalls mit einer Sicherheitsfolie überzogen werden (Mirox MNGE, Mirox4Green und Lacobel mit SAFE+-Folie).

Generell sollte bei der Entscheidung des Planers für oder gegen ein Sicherheitsglas die letztendliche Verwendung des Produkts ausschlaggebend sein.