You are here

Produktion von Elektrizität durch GIPV-Module

GIPV-Module sind Gläser, bei denen zwischen zwei Glasscheiben Solarzellen integriert wurden.

Diese Funktion ist in der Glaswelt revolutionär, da sich hierdurch die ökonomische und ökologische Bilanz eines Gebäudes erheblich verbessern lässt. GIPV-Module ermöglichen ebenfalls die Produktion von Energie auf der Grundlage von Solartechnologien.

GIPV-Module lassen sich in verschiedenen Anwendungsbereichen im/am Gebäude integrieren: in der Fassade, im Glas, im Sonnenschutz, in der Brüstung, usw.

GIPV (Building integrated Photovoltaics) bezeichnet Produktlösungen, bei denen das Solarelement eine doppelte Funktion hat, d.h. Stromproduktion und Bauelement.

Sortiment