You are here

Brandschutz

Eine Brandschutzverglasung wird durch zwei grundlegende Kriterien bestimmt:

  • Kriterium Flammenschutz (G-Verglasung);
  • Kriterium Feuerschutz (F-Verglasung).

    Produktpalette:  

  • Pyrobel - Pyrobelite: Brandschutzgläser, die durch zwei oder mehrere brandhemmende Zwischenschichten miteinander verbunden werden, die im Brandfall aufquellen.  
  • G-Verglasungen: Gläser mit Drahtnetz - Einlagezulassung je nach Land unterschiedlich

    Die Brandschutzgläser werden nach ihrer Leistungsfähigkeit in Klassen unterteilt (Dauer ihrer Feuerfestigkeit und Art der Isolierung). Die Auswahl eines Glases erfolgt nach unterschiedlichen Kriterien, entsprechend den geltenden Auflagen und unter Berücksichtigung der letztendlichen Anforderung an die Verglasung.