Name
Citylife
Ort
Mailand
Jahr
2020
Architekt
Zaha Hadid Architects, Daniel Libeskind, Arata Isozaki & Andrea Maffei Architects
Land
Italy

CityLife ist ein neues Wohn-, Gewerbe- und Geschäftsviertel im italienischen Mailand. Im Rahmen des Vorhabens wurden drei Hochhäuser mit fest zugewiesenen Bereichen für Büros, Geschäfte, Restaurants und Dienstleistungsbetriebe gebaut. Auf 164.000 m2 befinden sich etwa 1.300 Luxuswohnungen für 4.500 Bewohner. Vom Gesamtareal mit den von berühmten Architekten wie Zaha Hadid, Arata Isozaki und Daniel Libeskind entworfenen Gebäuden sind mit 170.000 m2 über 50 % für Grünflächen vorgesehen. CityLife ist die größte autofreie Zone in Mailand und eine der größten in Europa. Fahrzeuge erreichen Garagen und Stellflächen über ein innovatives, unterirdisch angelegtes Straßennetz.

Allianz Tower Milan

Der vom Studio Libeskind entworfene PWC Tower vervollständigt das CityLife-Projekt als eines der drei herausragenden Gewerbehochhäuser. AGC hat das Glas für alle drei Gebäude geliefert:

Lo Storto („Der Verdrehte“) – Generali Tower

Das vom Architekten Zaha Hadid entworfene Gebäude weist eine spiralförmige Windung auf, die sich nach oben zunehmend gerade ausrichtet. In Verbindung mit der Doppelfassade aus abschattenden Jalousien gewährleisten AGCs Sonnenschutzverglasungen Sunergy Clear und Stopray Vision-50T eine besonders hohe Energieeffizienz – ein Grund für die LEED-Zertifizierung.

Il Curvo („Der Geschwungene“) – PWC Tower

Daniel Libeskind hat den Tower mit einer auffällig geschwungenen Linienführung entworfen. Die Fassade wurde mit AGCs leistungsfähiger Sonnenschutzverglasung gestaltet, durch die sehr viel Tageslicht ins Gebäude gelangt und für Komfort bei den Gebäudenutzern sorgt. Im Außenbereich findet sich ipasol neutral 50/27 auf Clearvision, im Inneren fiel die Entscheidung auf Stratobel Clearvision.

Il Dritto („Der Gerade“) – Allianz Tower

Die exklusive Architektur wurde von Arata Isozaki & Andrea Maffei entworfen und baut auf einer mit kaltgebogenem Glas geschwungen gestalteten Glasfassade auf. Das Gebäude wurde mit 120.000 m² äußerst lichtdurchlässigem Clearvision von AGC in Dreifachverglasungen mit Sonnenschutz durch Stopray Vision-60T versehen, der dem Gebäude eine außergewöhnlich gute Wärmedämmung verleiht.

Planung und Bau der einzelnen CityLife-Projekte zielten auf einen niedrigen Energieverbrauch und minimale Emissionen ab, was ihnen eine „LEED Gold“-Auszeichnung des US Green Building Councils (USGBC) eingebracht hat. Sie sind ein weiteres Beispiel dafür, wie die exzellenten Glastechnologien von AGC eine nachhaltige Architektur ermöglichen und zur Verschönerung urbaner Skylines beitragen.

case study image
case study image
case study image
case study image
case study image
case study image
case study image
case study image
case study image
case study image
case study image
case study image
case study image
case study image